18.02. bis 30.04.2021 | 19.30 bis 23.59 Uhr
Bild des Buch Cover „Also heraus und weit weg! Expressionismus - Eine Epoche und die Saarregion"
Stadtbibliothek Saarlouis / Buch ist im Conte Verlag erschienen
Bühne | Lesung
Also heraus und weit weg! Expressionismus an der Saar | Stream-Lesung mit Ralph Schock
Die Online-Lesung zeigt wenig bekannte Verbindungen zwischen Expressionismus und der Saarregion auf. Im Mittelpunkt stehen zwei angesehene jüdische Familien.

Die Stadtbibliothek Saarlouis und die Ludwig Galerie Saarlouis laden zu der kostenlosen Online-Lesung „Also heraus und weit weg! Expressionismus – Eine Epoche und die Saarregion“ ein. Verbindungen zwischen Expressionismus und der Saarregion hat man in der Kunst- und Literaturwelt bisher noch nicht so stark wahrgenommen. Ralph Schock zeigt in seinem neuen Werk, dass es diese Verbindungen sehr wohl gab.

Das Hauptaugenmerk der Lesung in Saarlouis liegt auf den Vettern Richard Maximilian und Fritz Max Cahén. Sie stammten beide aus angesehenen jüdischen Saarlouiser Familien.

Weitere infos hier
Zusatzinfos
Eintritt frei
Veranstaltungsdaten
Infos/Tickets:
Informationen zum Veranstalter
Stadtbibliothek Saarlouis
Newsletter
Alle aktuellen Informationen rund ums Festjahr #2021JLID! Gerne möchten wir unser Angebot besser auf Ihre Interessen abstimmen. Was interessiert Sie am Festjahr #2021JLID?

Musik 

Literatur 

Kunst 

Führungen 

Filme 

Bühnenstücke 


Ich möchte den kostenlosen Newsletter abonnieren und habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert. 



Klicken Sie hier, um den Text zu bearbeiten

Presse
Melden Sie sich zu unserem Presseverteiler an und erhalten Sie alle aktuellen Pressemitteilungen per E-Mail. Für individuelle Presseanfragen können Sie sich jederzeit an presse@2021jlid.de wenden.

Ich möchte die Pressemitteilungen abonnieren und habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.