Eschwege | Hessen
24.09.2021 | 8.30 bis 12.30 Uhr
Die ehemalige Synagoge in Abterode um 1900
Copyright: Freundinnen und Freunde jüdischen Lebens
Workshop | Dialog
Jüdische Kultur und Geschichte in regionaler Perspektive – Entdecken und erleben
Eine Veranstaltungsreihe im hessischen Eschwege ermöglicht Schüler*innen erlebnisreiche Begegnungen mit jüdischer Kultur und Geschichte.

Eine Veranstaltungsreihe im hessischen Eschwege ermöglicht Schüler*innen der Sekundarstufen I und II erlebnisreiche Begegnungen mit jüdischer Kultur (Musik und Speisen) und jüdischer Geschichte. Im Vorfeld recherchieren die Teilnehmenden zur jüdischen Geschichte ihres Ortes. Ein Mitglied der jüdischen Gemeinde Felsberg steht als Gesprächspartner*in für Fragen jüdischen Lebens heute zur Verfügung. Dabei geht es auch um Erfahrungen mit Antisemitismus.

Informationen zur Veranstaltung:

An dem Schulprojekttag werden etwa 50 Schüler*innen aus der 8. und 9. Jahrgangsstufe teilnehmen. Mitwirken werden der Rapper Ben Salomo, der jüdische Student Frederic Willing, die Historikerin Annamaria Zimmer und die Expertin für jüdische Küche Sabine Knappe.

Weitere infos hier
Zusatzinfos
Barrierefreier Zugang
Eintritt frei
Speziell für junges Publikum geeignet
Veranstaltungsdaten
Anne-Frank-Schule Eschwege
Fliederweg 3
37269 Eschwege
Deutschland
Hessen
Die Veranstaltung ist für Schüler*innen der Anne-Frank-Schule bestimmt.
Infos/Tickets:
Informationen zum Veranstalter
Freunde jüdischen Lebens