Düsseldorf | Nordrhein-Westfalen
08.05. bis 31.12.2021 | 18 bis 19 Uhr
Logo der Konzertreihe in Düsseldorf-Kaiserswerth zu 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland
Copyright: slyzz.me I Alexander S. Hertel
Konzert | Bühne
Kammerkonzert: Musik für Rose Ausländer

Eine Veranstaltung des Projekts:
Ein langer Weg mit gemeinsamen Wurzeln | Konzertreihe „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“

Eine dreiteilige Konzertreihe in Düsseldorf-Kaiserswerth hat Aspekte jüdisch inspirierter Musik in Verbindung mit anderen Religionen zum Schwerpunkt.

Die dreiteilige Konzertreihe wird am 8. Mai mit dem Kammerkonzert „Musik für Rose Ausländer“ eröffnet. Die jüdische Dichterin, die 1988 in Düsseldorf starb, verarbeitet in ihren Werken, die von zahlreichen Komponisten vertont wurden, die Thematik der Shoa.

Das Konzert am 12.6. des Weltmusik-Ensembles Avram und der Kantorei Kaiserswerth weist mit jüdischen, christlichen und islamischen Kompositionen vom Mittelalter bis in die Gegenwart auf die gemeinsamen Wurzeln der drei monotheistischen Weltreligionen.

Den Abschluss bildet die Aufführung des Oratoriums Elias von Felix Mendelssohn Bartholdy im November.

Informationen zur Veranstaltung:

Die Vertonungen von Gedichten von Rose Ausländer, Hilde Domin, Gertrud Kolmar und Dagmar Nick akzentuieren neben der Erfahrung von Leid und Verfolgung und dem Weiterleben mit dieser Hypothek ebenso das Suchen nach neuen Perspektiven und Lebensfreude.

PROGRAMM
– Oskar Gottlieb Blarr: „Threnos III“ und „Rose Ausländer-Lieder“
– Camille van Lunen: Liederzyklu „Aus Liebe und luftigem Traum“

BESETZUNG
Andrea Graff (Sopran), Franziska Buchner (Alt), Joel Urch (Bariton)
Ein Kammermusikensemble – Leitung und Orgel: Susanne Hiekel
Pfarrer Jonas Marquardt (Moderation)

Weitere infos hier
Zusatzinfos
Barrierefreier Zugang
Eintritt frei
Veranstaltungsdaten
Mutterhauskirche Kaiserswerth
Zeppenheimer Weg 22
40489 Düsseldorf
Deutschland
Nordrhein-Westfalen
Eintritt frei, Spende erbeten. Die Veranstaltung wird als Livestream übertragen.
Infos/Tickets:
Informationen zum Veranstalter
Stadtverwaltung Kaiserslautern
Newsletter
Alle aktuellen Informationen rund ums Festjahr #2021JLID! Gerne möchten wir unser Angebot besser auf Ihre Interessen abstimmen. Was interessiert Sie am Festjahr #2021JLID?

Musik 

Literatur 

Kunst 

Führungen 

Filme 

Bühnenstücke 


Ich möchte den kostenlosen Newsletter abonnieren und habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert. 



Klicken Sie hier, um den Text zu bearbeiten

Presse
Melden Sie sich zu unserem Presseverteiler an und erhalten Sie alle aktuellen Pressemitteilungen per E-Mail. Für individuelle Presseanfragen können Sie sich jederzeit an presse@2021jlid.de wenden.

Ich möchte die Pressemitteilungen abonnieren und habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.