Eine ältere Fau lacht mit zwei Kollegen in Designer-Büro

Der Verein stellt sich vor

In regelmäßigen Abständen, möchten wir Ihnen zeigen, wer die Köpfe hinter dem Verein 321 sind.

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Am 11. Dezember 321 erlässt der römische Kaiser Konstantin ein Edikt (Gesetz). Es legt fest, dass Juden städtische Ämter in der Kurie, der Stadtverwaltung Kölns, bekleiden dürfen und sollen. Dieses Edikt belegt eindeutig, dass jüdische Gemeinden bereits seit der Spätantike wichtiger integrativer Bestandteil der europäischen Kultur sind. Eine frühmittelalterliche Handschrift dieses Dokuments befindet sich heute im Vatikan und ist Zeugnis der mehr als 1700 Jahre alten jüdischen Geschichte in Deutschland und Europa. 

KöpfedesVereins

Der Verein geht auf die Initiative der Gründungsmitglieder Abraham Lehrer, 
Prof. Dr. Jürgen Rüttgers und Dr. Matthias Schreiber zurück. Weitere Gründungsmitglieder sind u.a. Zentralrats-Präsident Dr. Josef Schuster, ZDK-Präsident Prof. Dr. Thomas Sternberg, die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker der stellvertretende LVR Vorsitzende Prof. Dr. Jürgen Wilhelm und der Journalist Hans Leyendecker. Wesentliche Entscheidungsträger*innen sind: 
Dr. Matthias
Schreiber
1. Vorsitzender
Pfr. Joachim
Gerhardt
2. Vorsitzender
Ruth Schulhof-
Walter
Vorstand
Abraham Lehrer
Vorsitz der Mitgliederversammlung
Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Vorstand der Synagogen-Gemeinde Köln, Vorstandsvorsitzender der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland 
 
Prof. Dr. Dr. h.c.
Jürgen Rüttgers
Vorsitz des Kuratoriums
Bundesminister a.D., Ministerpräsident a.D. 
Dr. Christiane
TwiehauS
Vorsitz des wissenschaftlichen Beirats
Andrei Kovacs
Leitender Geschäftsführer
Sylvia Löhrmann
Generalsekretärin 
Staatsministerin a.D. 
DR. Regina Plaßwilm
Geschäftsführerin

Media

Infos zum Verein

Flyer

VIDEOS

Videos #2021JLID

Newsletter
Alle aktuellen Informationen rund ums Festjahr #2021JLID! Gerne möchten wir unser Angebot besser auf Ihre Interessen abstimmen. Was interessiert Sie am Festjahr #2021JLID?

Musik 

Literatur 

Kunst 

Führungen 

Filme 

Bühnenstücke 


Ich möchte den kostenlosen Newsletter abonnieren und habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert. 



Klicken Sie hier, um den Text zu bearbeiten

Presse
Melden Sie sich zu unserem Presseverteiler an und erhalten Sie alle aktuellen Pressemitteilungen per E-Mail. Für individuelle Presseanfragen können Sie sich jederzeit an presse@2021jlid.de wenden.

Ich möchte die Pressemitteilungen abonnieren und habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.