Isny
17. bis 21.08.2021 | 19.30 bis 22.30 Uhr
Oper Šarlatán von Pavel Haas in der Inszenierung des Isny Opernfestivals
Isny-Oper Festival e.V.
Bühne | Oper
Šarlatán | Oper von Pavel Haas
Das Isny Opernfestival inszeniert die 1938 uraufgeführte, packende Oper „Šarlatán“ („Der Scharlatan“), die tschechische, jüdische und deutsche Wurzeln hat.

Das Isny Opernfestival inszeniert mit einem lebendigen und kreativen Ensemble aus Student*innen und Absolvent*innen süddeutscher Musikhochschulen die Oper Šarlatán („Der Scharlatan“) von Pavel Haas. Es ist die Geschichte eines Quacksalbers namens Pustrpalk und seiner Liebe zur schönen Amaranta. Das Sujet ist Josef Wincklers Roman Der Wunder-Doktor Johann Andreas Eisenbarth entnommen.

Šarlatán, eine Symbiose von tschechischen, jüdischen und deutschen Wurzeln, wurde am 2. April 1938 in Brünn mit großem Erfolg uraufgeführt. Nach der Besetzung des Sudetenlandes 1938 wurde die Oper vom Spielplan genommen.

Informationen zur Veranstaltung:
Innerhalb des Zeitraums 17. bis 22. August flexible Aufführungstermine im Schlosshof Isny je nach Wetterlage. Bitte informieren Sie sich jeweils am Vortag ab 16 Uhr.
Beginn der Vorstellung ist 19.30 Uhr, Ende circa 22.30 Uhr. Einlass ab 18.30 Uhr.

An den Abenden, an denen im Schlosshof nichts stattfindet, spielen Mitglieder des Festivalensembles ein kammermusikalisches Minikonzert im Kurhaus mit folgendem Programm:
– Ludwig van Beethoven: Violinkonzert (Solist: Adrián Ibanez-Resjan)
– Felix Mendelssohn Bartholdy: 4. Sinfonie, „Die Italienische“
– Simon Sargon: Hoheliedkantate „Flame of the Lord“
Weitere infos hier
Veranstaltungsdaten
Innenhof des Schlosses Isny
Freilichtbühne
Schloss Isny
88316 Isny
Deutschland
Baden-Württemberg
Flexible Termine je nach Wetterlage, aktuelle Informationen auf der Website. Kein Vorverkauf, nur Abendkasse. Einlass ab 18:30 Uhr. E-Mail: publikum@isny-oper.de
Infos/Tickets:
Tickets telefonisch bestellen:
Informationen zum Veranstalter
Isny-Oper Festival e.V.
Newsletter
Alle aktuellen Informationen rund ums Festjahr #2021JLID! Gerne möchten wir unser Angebot besser auf Ihre Interessen abstimmen. Was interessiert Sie am Festjahr #2021JLID?

Musik 

Literatur 

Kunst 

Führungen 

Filme 

Bühnenstücke 


Ich möchte den kostenlosen Newsletter abonnieren und habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert. 



Klicken Sie hier, um den Text zu bearbeiten

Presse
Melden Sie sich zu unserem Presseverteiler an und erhalten Sie alle aktuellen Pressemitteilungen per E-Mail. Für individuelle Presseanfragen können Sie sich jederzeit an presse@2021jlid.de wenden.

Ich möchte die Pressemitteilungen abonnieren und habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.