Brühl | Nordrhein-Westfalen
24.10.2021 | 11 bis 13 Uhr
Swimmingpool mit Person
Copyright: OHNE
Film
Swimmingpool am Golan
Der Rhein-Erft-Kreis präsentiert mit den kreisangehörigen Städten die jüdischen Kulturwochen mit allerlei kulturellen und kulinarischen Leckerbissen.

Der Rhein-Erft-Kreis präsentiert mit den kreisangehörigen Städten und weiteren Partnern die jüdischen Kulturwochen Rhein-Erft mit Musik, Literatur, Ausstellungen, Vorträgen, Kulinarik und weiteren kulturellen Leckerbissen. In allen zehn Städten können Interessierte der jüdischen Kultur ein Stück näherkommen und Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu diesem Thema genießen und verstehen lernen.

 

Informationen zur Veranstaltung:

In diesem deutschen Dokumentarfilm spürt die bekannte Schauspielerin Esther Zimmering der Geschichte ihrer Vorfahren in Israel und der DDR nach. Als die 12-Jährige begreift, dass sie noch mehr Verwandte hat als die bisher bekannten aus ihrer Heimat, der DDR, ist es um diese schon geschehen: Die Mauer fällt. Für Esther bringt die Wende zunächst wenig Angenehmes – auf einmal gibt es in ihrer Schule Neonazis, die sie als Jüdin und Kommunistin beschimpfen. Da wird Israel zu einem Sehnsuchtsort für sie ...

Gemeinsam mit ihrem Vater, der auch im Film mitspielt, wird Esther Zimmering die Filmvorstellung begleiten.

Weitere infos hier
Zusatzinfos
Speziell für junges Publikum geeignet
Veranstaltungsdaten
ZOOM-Kino
Uhlstr. 3
50321 Brühl
Deutschland
Nordrhein-Westfalen
Tickets per E-Mail über: tickets@bruehl.de. Eintritt: 5 EUR; Schüler*innen, Azubis und Studierende frei
Informationen zum Veranstalter
Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
Newsletter
Alle aktuellen Informationen rund ums Festjahr #2021JLID! Gerne möchten wir unser Angebot besser auf Ihre Interessen abstimmen. Was interessiert Sie am Festjahr #2021JLID?

Musik 

Literatur 

Kunst 

Führungen 

Filme 

Bühnenstücke 


Ich möchte den kostenlosen Newsletter abonnieren und habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert. 



Klicken Sie hier, um den Text zu bearbeiten

Presse
Melden Sie sich zu unserem Presseverteiler an und erhalten Sie alle aktuellen Pressemitteilungen per E-Mail. Für individuelle Presseanfragen können Sie sich jederzeit an presse@2021jlid.de wenden.

Ich möchte die Pressemitteilungen abonnieren und habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.